Herkunft von Martin

Dieser interessante Familienname, der in etwa zweihundert Formen von Martin und Martini bis Marti und Martinovich aufgezeichnet ist, ist römischen Ursprungs. Es leitet sich von "Mars" ab, dem Gott der Fruchtbarkeit und des Krieges, obwohl behauptet wird, dass "Mars" selbst letztendlich vom Wort "mar" abstammen könnte, was "leuchten" bedeutet. Der ursprüngliche Vorname wird seit den Kreuzzügen im 12. Jahrhundert zur Befreiung des Heiligen Landes von den Moslems in allen Staaten Europas verwendet. Der Hauptantrieb, der dem Namen eine solche Popularität verlieh, war jedoch das Ergebnis der guten Werke des Heiligen Martin von Tours aus dem 14. Jahrhundert in Frankreich.

Martin soll einer der wenigen Heiligennamen sein, die die Protestanten nach der Reformation angenommen haben. Es gibt viele patronymische Formen wie Martinez (Spanisch) oder Martenssen (Schwedisch) und Verkleinerungsformen wie Martineau (Frankreich) und Martinelli (Italienisch). Seltsamerweise sind die polnischen Schreibweisen von Marcinkowski und Marciszewski ortsgebunden und stammen aus einer Stadt namens Martin, ebenso wie die tschechische Martinovsky. Beispiele für Nachnamenaufzeichnungen aus authentischen Registern dieser Zeit sind John Martin aus Plymouth, England, der Navigator von Sir Francis Drake auf seiner ersten „Round the World“-Reise im Jahr 1577 war, während Christopher Martin Mitglied der Pilgrim Fathers war im Jahr 1620. Suarez Martinez wurde am 2. Oktober 1774 in Asuncion, Mexiko, getauft, während Jack Martinet am 27. September 1909 in Berkeley, Kalifornien, und Jeffrey Lynn Martineau am 10. April 1948 in Los Angelos registriert wurde. Die erste aufgezeichnete Schreibweise der Familie In den Urkunden der Grafschaft Northampton, England, während der Regierungszeit von König Heinrich 11., bekannt als „Der Erbauer der Kirchen“, 1154–1189, wird der Name Walter Martin gezeigt, der auf 1166 datiert wurde. Nachnamen wurden notwendig als die Regierungen die Personenbesteuerung einführten. In England war dies als Poll Tax bekannt. Im Laufe der Jahrhunderte haben sich Nachnamen in allen Ländern weiter „entwickelt“, was oft zu erstaunlichen Varianten der ursprünglichen Schreibweise geführt hat.

Es sollte sich vom lateinischen Kognom Martinus ableiten.

Der Familienname Martin ist typisch für Venetien und Friaul.

  1. Vereinigte Staaten von Amerika Vereinigte Staaten von Amerika
  2. Spanien Spanien
  3. Frankreich Frankreich
  4. England England
  5. Kanada Kanada
  6. Deutschland Deutschland
  7. Argentinien Argentinien
  8. Philippinen Philippinen
  9. Mexiko Mexiko
  10. Tansania Tansania
  11. Australien Australien
  12. Kuba Kuba

Der Nachname Martin. Genealogie, Herkunft, Geschichte, Ursprung und Bedeutung

Die Geschichte des Nachnamens martin ist, wie bei den meisten Nachnamen, eine verwobene und faszinierende Reise in ferne Zeiten, um die Herkunft von martin zu entschlüsseln. Die Untersuchung über die möglichen Ursprünge von martin führt uns dazu, mehr über die Träger dieses Nachnamens zu erfahren. Die Herkunft, das Wappen oder die verschiedenen heraldischen Wappen und die Bibliographie, in der der Nachname martin erwähnt wird, sind Teil dieser spannenden Untersuchung. Wir können versuchen, der Genealogie des Nachnamens martin zu folgen, und neben den ursprünglichen Orten von martin herausfinden, wo heute Menschen mit dem Nachnamen martin zu finden sind.

Der Nachname Martin in der Welt

Es ist üblich, dass Nachnamen wie martin in Orten weit entfernt von ihrem Ursprungsland oder -region bekannt geworden sind. Entdecke, welche das sind. Es besteht eine beträchtliche Wahrscheinlichkeit, dass martin die Grenzen seines Ursprungsortes überschritten hat, um sich in größerem oder geringerem Maße in anderen Teilen der Welt niederzulassen. Mit allen Informationen, die wir heute haben, kann gesagt werden, dass die Länder, in denen martin am häufigsten vorkommt, die folgenden sind. Die Liste der Länder mit der größten Präsenz von Personen mit dem Nachnamen martin gibt uns eine Perspektive auf die Geschichte des Nachnamens, über seine Ursprünge hinaus, indem wir uns auf seine Migrationen konzentrieren. Die Mobilität von Personen, die den Nachnamen martin tragen, hat dazu geführt, dass dieser in verschiedenen Ländern vorhanden ist, wie Sie feststellen können.

Geschichte von Martin

Die historische Reise des Nachnamens martin lässt sich bis zu denjenigen zurückverfolgen, die die ersten Träger von martin waren. Die Heldentaten, die Lebensweise, die Orte, an denen sie lebten, die familiären Beziehungen, die sie hatten, und die Berufe, die die ersten Personen ausübten, die den Nachnamen martin trugen, finden sich in jedem Blick zurück in die Geschichte dieses Geschlechts. Für jemanden wie Sie, der sich für die Geschichte hinter dem Nachnamen martin interessiert, ist es wesentlich, jede Art von Information zu finden, sowohl direkt als auch tangential, die dabei hilft, eine solide Erzählung darüber zu entwickeln, wie die Entstehung und Expansion von martin sich entwickelt hat. Die Geschichte, Heraldik, Wappen und mögliche Adeligkeit des Nachnamens martin sind in Dokumenten verstreut, die sich in verschiedenen Regionen und historischen Epochen befinden, so dass es notwendig ist, ein komplexes Puzzle zusammenzusetzen, um sich den Tatsachen aus einer realistischen Perspektive zu nähern. In den folgenden Zeilen finden Sie alles, was wir über den Nachnamen martin zusammengetragen haben.

Sie können uns regelmäßig besuchen, um weitere Informationen über den Ursprung des Nachnamens martin zu erhalten, da wir häufig bedeutende Beiträge von anderen Personen, die sich für Heraldik und die Geschichte der Nachnamen interessieren, annehmen. Es ist üblich, dass Liebhaber der Genealogie und Nachnamen uns Informationen von besonderem Wert zur Verfügung stellen, so dass die Daten, die wir über die Ursprünge von martin anbieten, geändert werden könnten. Wir halten unsere Website durch eigene Forschungen und dank der Beiträge von Personen wie Ihnen, nach vorheriger Überprüfung, auf dem neuesten Stand; wenn Sie also Informationen über martin haben und sie uns zukommen lassen, werden wir sie auf dieser Website aktualisieren. Bitte beachten Sie, dass wenn Sie in der Lage sind, weitere Informationen über den Nachnamen martin oder über einen anderen Nachnamen und seinen Ursprung zu liefern, wir Ihre Zusammenarbeit mit uns schätzen würden, indem Sie uns die Informationen über den Ursprung von martin zusenden.

Berühmte Personen mit dem Namen Martin

Die Möglichkeit, dass nicht alle Personen mit dem Nachnamen martin, die bemerkenswerte Taten vollbracht haben, in den Chroniken und historischen Aufzeichnungen festgehalten wurden, ist leider hoch. Wir nehmen an, dass es bedeutende Beiträge zur Menschheit von Personen mit dem Nachnamen martin gegeben hat, obwohl nicht alle bis in unsere Zeit überliefert wurden. Leider wurden nicht alle Beiträge von Personen, die den Nachnamen martin trugen, von den Chronisten der Zeit festgehalten. Ein Nachname wie martin kann eine Person mit einem illustren Stammbaum und einem herausragenden Wappen verbinden. Dennoch sollte man bedenken, dass es die einzelnen Personen sind, die durch ihr Leben und Handeln Ruhm und Anerkennung zu ihren Nachnamen bringen. Wenn Sie oder jemand, den Sie kennen, den Nachnamen martin trägt, könnten Sie durch Ihre Anstrengungen und Tugenden illustre Stammbäume schaffen.

Der Nachname Martin und seine bibliographischen Quellen

Es versteht sich von selbst, dass die Konsultation bibliographischer und dokumentarischer Quellen unerlässlich ist, um Zugang zu Informationen über die Ursprünge des Nachnamens martin zu erhalten. Die Bibliographie sammelt Informationen, die mit dem Nachnamen martin zusammenhängen, so dass wir mehr über seine Bedeutung erfahren können. Der Ursprung, die Geschichte, das Wappen oder die verschiedenen Wappen und die Heraldik von martin sind in einer Vielzahl von Quellen und Dokumenten enthalten, die es zu kennen gilt, um eine bessere Sammlung zu ermöglichen. Wir halten es für sehr empfehlenswert, auf die folgenden Quellen zurückzugreifen, wenn Sie eine Untersuchung über den Nachnamen martin sowie über viele andere Nachnamen durchführen möchten. Der Zugriff auf die Archive der Ortschaft oder Ortschaften, in denen Ihre Vorfahren geboren und gelebt haben, ist natürlich eine gute Möglichkeit, die Ursprünge von martin zu erforschen.

QUELLEN

Diese Quellen sind unerlässlich, um sich in das Wissen über martin und zugleich über Nachnamen im Allgemeinen einzuarbeiten.

  1. Mardin
  2. Martain
  3. Martan
  4. Marten
  5. Martian
  6. Martien
  7. Martiin
  8. Martine
  9. Martini
  10. Martino
  11. Martins
  12. Martiny
  13. Martinz
  14. Marton
  15. Martyn
  16. Mertin
  17. Mortin
  18. Martina
  19. Martim
  20. Murtin
  21. Maerten
  22. Maradin
  23. Marden
  24. Mardian
  25. Mardini
  26. Mardon
  27. Maritain
  28. Maritn
  29. Marodin
  30. Martena
  31. Martens
  32. Marteny
  33. Marthen
  34. Marthon
  35. Martinac
  36. Martinak
  37. Martinal
  38. Martinas
  39. Martinat
  40. Martinaz
  41. Martinec
  42. Martinek
  43. Martinel
  44. Martiner
  45. Martines
  46. Martinet
  47. Martinex
  48. Martinez
  49. Martinho
  50. Martinie