Herkunft von Gallagher

In verschiedenen Formen aufgezeichnet, darunter Galagher, Gallagher, Gallaher und der ungewöhnliche Dialekt Callacher, ist dies ein irischer Familienname. Es leitet sich vom mittelalterlichen gälischen Namen O 'Gallchobhair ab, wobei das Präfix O' "männlicher Nachkomme von" anzeigt, sowie der persönliche Beiname "Gallchobhair", eine Zusammensetzung der Elemente "gall", was fremd bedeutet, und "cabhair, was Hilfe bedeutet. Dies mag darauf hindeuten, dass der Clan ursprünglich ausländische Söldner waren. Die O' Gallaghers gehörten zur Grafschaft Donegal und gehören zur Cineal Connaill-Linie.

Das heißt, eine der Familien stammte von Connall Gulban ab, dem Sohn von Niall of the Nine Hostages, einem König von Irland aus dem 4. Jahrhundert. Ihr Erkennungsname wurde möglicherweise im 14. Jahrhundert erworben, als ihre Häuptlinge Marschälle in den O'Donnell-Streitkräften waren, die Donegal besetzten, obwohl dies ziemlich spät zu sein scheint. Der Name als Gallagher ist der vierzehnthäufigste in Irland und kommt heute hauptsächlich in den Provinzen Ulster und North Connacht vor. Mehrere Namensträger waren bekannte Geistliche, darunter der höchst Reverend Redmond O' Gallagher (1521 - 1601), ein Bischof von Derry, der für die Hilfe, die er den Überlebenden der spanischen Armada leistete, den Märtyrertod erlitt. Die erste aufgezeichnete Schreibweise des Familiennamens ist die von Teag O 'Gallchobhair, die in den alten Aufzeichnungen von Ticonnell, Donegal, auf 1350 datiert wurde . Im Laufe der Jahrhunderte haben sich Nachnamen in allen Ländern weiter „entwickelt“, was oft zu erstaunlichen Varianten der ursprünglichen Schreibweise geführt hat.

  1. Vereinigte Staaten von Amerika Vereinigte Staaten von Amerika
  2. England England
  3. Irland Irland
  4. Australien Australien
  5. Kanada Kanada
  6. Schottland Schottland
  7. Nördliches Irland Nördliches Irland
  8. Neuseeländisch Neuseeländisch
  9. Wales Wales
  10. Südafrika Südafrika
  11. Frankreich Frankreich
  12. Paraguay Paraguay

Der Nachname Gallagher. Genealogie, Herkunft, Geschichte, Ursprung und Bedeutung

Wir können versuchen, der Genealogie des Nachnamens gallagher zu folgen, und neben den ursprünglichen Orten von gallagher herausfinden, wo heute Menschen mit dem Nachnamen gallagher zu finden sind.

Der Nachname Gallagher in der Welt

Die Mobilität von Personen, die den Nachnamen gallagher tragen, hat dazu geführt, dass dieser in verschiedenen Ländern vorhanden ist, wie Sie feststellen können.

Geschichte von Gallagher

Die Geschichte, Heraldik, Wappen und mögliche Adeligkeit des Nachnamens gallagher sind in Dokumenten verstreut, die sich in verschiedenen Regionen und historischen Epochen befinden, so dass es notwendig ist, ein komplexes Puzzle zusammenzusetzen, um sich den Tatsachen aus einer realistischen Perspektive zu nähern.

Bitte beachten Sie, dass wenn Sie in der Lage sind, weitere Informationen über den Nachnamen gallagher oder über einen anderen Nachnamen und seinen Ursprung zu liefern, wir Ihre Zusammenarbeit mit uns schätzen würden, indem Sie uns die Informationen über den Ursprung von gallagher zusenden.

Berühmte Personen mit dem Namen Gallagher

Ein Nachname wie gallagher kann eine Person mit einem illustren Stammbaum und einem herausragenden Wappen verbinden. Dennoch sollte man bedenken, dass es die einzelnen Personen sind, die durch ihr Leben und Handeln Ruhm und Anerkennung zu ihren Nachnamen bringen.

Der Nachname Gallagher und seine bibliographischen Quellen

Wir halten es für sehr empfehlenswert, auf die folgenden Quellen zurückzugreifen, wenn Sie eine Untersuchung über den Nachnamen gallagher sowie über viele andere Nachnamen durchführen möchten.

QUELLEN

Diese Quellen sind unerlässlich, um sich in das Wissen über gallagher und zugleich über Nachnamen im Allgemeinen einzuarbeiten.

  1. Gallacher
  2. Gallaugher
  3. Galligher
  4. Gallager
  5. Gallaguer
  6. Ghallagher
  7. Gallgher
  8. Galigher
  9. Galliger
  10. Gallahger
  11. Gallacier
  12. Galicher
  13. Galghera
  14. Goligher
  15. Galguera
  16. Gallegra
  17. Gilcher
  18. Gilger
  19. Glaeser
  20. Glaser
  21. Glasier
  22. Glasker
  23. Glasser
  24. Glauser
  25. Glazer
  26. Glazier
  27. Gleicher
  28. Gloger
  29. Gulcher
  30. Gulicher
  31. Galgar
  32. Glaysher
  33. Glayzer
  34. Glazyer
  35. Guilguer
  36. Guilcher
  37. Galajares
  38. Galcera
  39. Galjour
  40. Gelzer
  41. Gilker
  42. Glausier
  43. Glazar
  44. Gleghorn
  45. Gleiser
  46. Gleser
  47. Gleyzer
  48. Glicker
  49. Gliezer
  50. Gligor