Herkunft von Abbot

Dieser alte Familienname ist im Allgemeinen frühen englischen Ursprungs und stammt aus der Zeit vor den Angelsachsen und Normannen. Es war normalerweise ein Berufsname für eine Person, die bei einem Abt angestellt war, oder vielleicht ein Spitzname für jemanden, von dem angenommen wurde, dass er sich wie ein Abt benimmt! Es ist auch möglich, dass sich der Name in einigen Fällen auf die Nachkommen eines Abtes bezieht, aber da der Klerus zölibatär sein sollte, gibt es Zweifel. Der Nachname ist auch in Schottland weit verbreitet, wo er entweder englischen Ursprungs oder eine Übersetzung von MacNab ist, was auch „Sohn des Abtes“ bedeutet.

Die ursprüngliche Schreibweise war „abbod“, Ralph Abbod wurde 1272 in Somerset aufgezeichnet. Das Patronym wird normalerweise durch das Suffix „s“ und sehr gelegentlich als „Abbotson“ angezeigt, Dorothy Abbotson wurde im November in St. Botolphs Bishopgate, London, aufgezeichnet 11. 1823. Die verschiedenen Schreibweisen umfassen so seltene Formen wie Habbett und Labbet. Zu den frühen Beispielen gehören Walter Abat in den Assize Court Rolls of Yorkshire im Jahr 1219 und Elizabeth Abbet, die Henry Waterman am 11. Januar 1600 in der Kirche St. Lawrence Poutney in London heiratete. George Abbot (1562 - 1633) wurde zum Erzbischof ernannt von Canterbury im Jahr 1611, während Elizabeth Abbitt am 16. Februar 1623 als „in Virginea, jenseits des Flusses lebend“ registriert wurde, was sie zu einer der frühesten Kolonisten Amerikas machte. Das Wappen, das am meisten mit dem Namen in Verbindung gebracht wird, hat das Wappenschild eines roten Feldes, einen goldenen Chevron zwischen drei goldenen Birnen. Die erste aufgezeichnete Schreibweise des Familiennamens ist die von Walter Abbot, die in den Danelaw-Aufzeichnungen von Lincolnshire während der Regierungszeit von König Richard I., bekannt als "Richard Löwenherz", 1189 - 1199, um 1190 datiert wurde. Nachnamen wurden notwendig, als Regierungen Personenbesteuerung einführten. In England war dies als Poll Tax bekannt. Im Laufe der Jahrhunderte haben sich Nachnamen in allen Ländern weiter „entwickelt“, was oft zu erstaunlichen Varianten der ursprünglichen Schreibweise geführt hat.

  1. Togo Togo
  2. Vereinigte Staaten von Amerika Vereinigte Staaten von Amerika
  3. Australien Australien
  4. Nigeria Nigeria
  5. England England
  6. Neuseeländisch Neuseeländisch
  7. Indien Indien
  8. Südafrika Südafrika
  9. Kanada Kanada
  10. Philippinen Philippinen
  11. Schottland Schottland
  12. St. Lucia St. Lucia

Der Nachname Abbot. Genealogie, Herkunft, Geschichte, Ursprung und Bedeutung

Die Erforschung der historischen Wurzeln von abbot ist zutiefst interessant, da sie uns zu den Ahnen und Verwandten zurückführt, die dieses Geschlecht begründeten. Die Untersuchung über die möglichen Ursprünge von abbot führt uns dazu, mehr über die Träger dieses Nachnamens zu erfahren. Die Herkunft, das Wappen oder die verschiedenen heraldischen Wappen und die Bibliographie, in der der Nachname abbot erwähnt wird, sind Teil dieser spannenden Untersuchung.

Der Nachname Abbot in der Welt

Obwohl Nachnamen einen sehr spezifischen Ursprung in einem bestimmten Zeitpunkt und einer Region des Planeten haben, haben sich viele von ihnen aus verschiedenen Gründen weit und breit über die Welt verbreitet, wie es bei dem Nachnamen abbot der Fall ist. Es besteht eine beträchtliche Wahrscheinlichkeit, dass abbot die Grenzen seines Ursprungsortes überschritten hat, um sich in größerem oder geringerem Maße in anderen Teilen der Welt niederzulassen. Mit allen Informationen, die wir heute haben, kann gesagt werden, dass die Länder, in denen abbot am häufigsten vorkommt, die folgenden sind. Die Liste der Länder mit der größten Präsenz von Personen mit dem Nachnamen abbot gibt uns eine Perspektive auf die Geschichte des Nachnamens, über seine Ursprünge hinaus, indem wir uns auf seine Migrationen konzentrieren.

Geschichte von Abbot

Die historische Chronik über abbot stützt sich auf eine auffällige Reihe von Ereignissen, die von denjenigen, die diesen Nachnamen im Laufe der Geschichte getragen haben, geprägt wurden. Die Heldentaten, die Lebensweise, die Orte, an denen sie lebten, die familiären Beziehungen, die sie hatten, und die Berufe, die die ersten Personen ausübten, die den Nachnamen abbot trugen, finden sich in jedem Blick zurück in die Geschichte dieses Geschlechts. Für jemanden wie Sie, der sich für die Geschichte hinter dem Nachnamen abbot interessiert, ist es wesentlich, jede Art von Information zu finden, sowohl direkt als auch tangential, die dabei hilft, eine solide Erzählung darüber zu entwickeln, wie die Entstehung und Expansion von abbot sich entwickelt hat. In den folgenden Zeilen finden Sie alles, was wir über den Nachnamen abbot zusammengetragen haben.

Wir empfehlen Ihnen, wenn Sie mehr über den Nachnamen abbot erfahren möchten, versuchen Sie, diese durch die von uns vorgeschlagenen bibliografischen Quellen zu lokalisieren. Es ist üblich, dass Liebhaber der Genealogie und Nachnamen uns Informationen von besonderem Wert zur Verfügung stellen, so dass die Daten, die wir über die Ursprünge von abbot anbieten, geändert werden könnten. Wir halten unsere Website durch eigene Forschungen und dank der Beiträge von Personen wie Ihnen, nach vorheriger Überprüfung, auf dem neuesten Stand; wenn Sie also Informationen über abbot haben und sie uns zukommen lassen, werden wir sie auf dieser Website aktualisieren.

Berühmte Personen mit dem Namen Abbot

Es ist mehr als wahrscheinlich, dass es im Laufe der Menschheitsgeschichte einige bedeutende Persönlichkeiten mit dem Namen abbot gegeben hat. Wir nehmen an, dass es bedeutende Beiträge zur Menschheit von Personen mit dem Nachnamen abbot gegeben hat, obwohl nicht alle bis in unsere Zeit überliefert wurden. Leider wurden nicht alle Beiträge von Personen, die den Nachnamen abbot trugen, von den Chronisten der Zeit festgehalten. Wenn Sie oder jemand, den Sie kennen, den Nachnamen abbot trägt, könnten Sie durch Ihre Anstrengungen und Tugenden illustre Stammbäume schaffen. Es ist unser Wunsch, in diesem Abschnitt diejenigen Personen mit dem Nachnamen abbot hervorzuheben, die aus irgendeinem Grund ihren Einfluss in den Lauf der Geschichte hinterlassen haben.

Der Nachname Abbot und seine bibliographischen Quellen

Dank einer wichtigen bibliographischen Überprüfung haben wir bisher Informationen über die Heraldik, Geschichte und Genealogie von abbot zusammengetragen. Die Bibliographie sammelt Informationen, die mit dem Nachnamen abbot zusammenhängen, so dass wir mehr über seine Bedeutung erfahren können. Der Ursprung, die Geschichte, das Wappen oder die verschiedenen Wappen und die Heraldik von abbot sind in einer Vielzahl von Quellen und Dokumenten enthalten, die es zu kennen gilt, um eine bessere Sammlung zu ermöglichen. Der Zugriff auf die Archive der Ortschaft oder Ortschaften, in denen Ihre Vorfahren geboren und gelebt haben, ist natürlich eine gute Möglichkeit, die Ursprünge von abbot zu erforschen.

QUELLEN

Diese Quellen sind unerlässlich, um sich in das Wissen über abbot und zugleich über Nachnamen im Allgemeinen einzuarbeiten.

  1. Abbott
  2. Abot
  3. Aboot
  4. Abbat
  5. Abbet
  6. Abat
  7. Abbad
  8. Abbate
  9. Abbati
  10. Abbett
  11. Abbitt
  12. Abboud
  13. Abdo
  14. Abdoo
  15. Abdou
  16. Abdow
  17. Abet
  18. Abood
  19. Abott
  20. Abt
  21. Abut
  22. Aubut
  23. About
  24. Aabbott
  25. Abaut
  26. Abtoy
  27. Aboott
  28. Abbud
  29. Abeit
  30. Abait
  31. Aibout
  32. Abit
  33. Apot
  34. Abutt
  35. Abbatt
  36. Aabid
  37. Aaboud
  38. Abad
  39. Abada
  40. Abade
  41. Abadi
  42. Abady
  43. Abaid
  44. Abaito
  45. Abata
  46. Abate
  47. Abati
  48. Abato
  49. Abbadi
  50. Abbatoy