Herkunft von Pawfoot

Dieser interessante Name mit unterschiedlichen Schreibweisen Pawfoot, Payfoot, Paffot und Paffit, der in den Kirchenbüchern von Sussex und London aus dem späten 16. Jahrhundert verzeichnet ist, scheint zwei unterschiedliche mögliche Ursprünge zu haben. Der erste ist ein merkwürdiger Spitzname aus dem mittelalterlichen Englisch „pa“ (angelsächsisch „pawa“), was „Pfau“ bedeutet, plus „fot“, ein Fuß; daher "pawefot" - ein Name, der vermutlich jemandem gegeben wurde, der wie ein Pfau ging. Die zweite Möglichkeit ist, dass der Name eine Verkleinerung von Paffe ist, einer deutschen Form von Papst, die hauptsächlich im Rheinland vorkommt.

Die Ableitung erfolgt durch das deutsche „Pfaffe“, ein Priester, vom spätlateinischen „papa“, einem Bischof oder Papst – ein Name, der ursprünglich von jemandem erworben wurde, der die Rolle des Papstes in einem mittelalterlichen Festzug spielte. Am 19. September 1675 heiratete Sarah Payfoot in Oving, Sussex, und am 11. April 1697 wurde Elizabeth Paffott, ein Kleinkind, in Mid Lavant getauft. Sarah Paffett und Richard Styles heirateten am 15. Juli 1792 in St. Clement Danes, Westminster, London, und am 29. März 1840 wurde Victoria Paffett in St. Mary Magdalene's, Hastings, Sussex, getauft. Die erste aufgezeichnete Schreibweise des Familiennamens ist die von Ellinor Pawfoot (getauft), die am 14. Februar 1582 in Sidlesham, Sussex, während der Regierungszeit von Königin Elizabeth I. datiert wurde, bekannt als "Good Queen Bess", 1558 - 1603. Nachnamen wurden notwendig, als Regierungen Personenbesteuerung einführten. In England war dies als Poll Tax bekannt. Im Laufe der Jahrhunderte haben sich Nachnamen in allen Ländern weiter „entwickelt“, was oft zu erstaunlichen Varianten der ursprünglichen Schreibweise geführt hat.


Der Nachname Pawfoot. Genealogie, Herkunft, Geschichte, Ursprung und Bedeutung

Der Nachname Pawfoot in der Welt

Geschichte von Pawfoot

Berühmte Personen mit dem Namen Pawfoot

Es ist unser Wunsch, in diesem Abschnitt diejenigen Personen mit dem Nachnamen pawfoot hervorzuheben, die aus irgendeinem Grund ihren Einfluss in den Lauf der Geschichte hinterlassen haben.

Der Nachname Pawfoot und seine bibliographischen Quellen

QUELLEN

Diese Quellen sind unerlässlich, um sich in das Wissen über pawfoot und zugleich über Nachnamen im Allgemeinen einzuarbeiten.

  1. Pabot
  2. Pappot
  3. Paviot
  4. Papot
  5. Paffitt
  6. Paffett
  7. Pabat
  8. Papado
  9. Paveto
  10. Pavitt
  11. Pepiot
  12. Puffett
  13. Poffet
  14. Papotti
  15. Pivott
  16. Papotto
  17. Pavat
  18. Paviotti
  19. Piffaut
  20. Povot
  21. Pavito
  22. Paybody
  23. Pavett
  24. Papadia
  25. Papetti
  26. Papety
  27. Peabody
  28. Pepito
  29. Peveto
  30. Pippitt
  31. Pivato
  32. Popat
  33. Popta
  34. Poupet
  35. Papatie
  36. Pavade
  37. Popotte
  38. Pepato
  39. Pipito
  40. Papad
  41. Papatua
  42. Paphiti
  43. Pivotte
  44. Pavaday
  45. Poopat
  46. Papadi
  47. Pepto
  48. Pavad
  49. Popote
  50. Pivet