Herkunft von Bewick

Dieser berühmte Familienname ist englischen Ortsursprungs, von einem Ort namens Bewick in Northumberland oder East Riding of Yorkshire. Bewick in Northumberland wird 1167 als Bowich in den Pipe Rolls dieser Grafschaft und im East Riding of Yorkshire als Biuuich im Domesday Book von 1086 verzeichnet. Der Name leitet sich vom alten englischen „beo“ vor dem 7. Jahrhundert ab, was Biene und „wic“ bedeutet " eine Farm; daher "Bienenhof", ursprünglich offenbar eine Station zur Honiggewinnung. Frühe Aufzeichnungen des Nachnamens aus All Saints-Kirchenbüchern, Newcastle-Upon-Tyne, Northumberland, umfassen; Annes Buick, Tochter von Christopher Buick, getauft am 7. Oktober 1604; die Hochzeit von Edward Buick und Margret Manwell am 21. August 1608 und die Taufe von Ellinor Buick, Tochter von Robert Buick am 22. August 1613.

In der modernen Sprache findet sich der Name als Buick, Bowich, Bewick und Bewicke. Die erste aufgezeichnete Schreibweise des Familiennamens ist die von John de Bewic, datiert auf 1219, in den Assize Rolls of Yorkshire, während der Regierungszeit von König Heinrich 111, bekannt als "The Frenchman", 1216 - 1272. Nachnamen wurde notwendig, als Regierungen Personenbesteuerung einführten. In England war dies als Poll Tax bekannt. Im Laufe der Jahrhunderte haben sich Nachnamen in allen Ländern weiter „entwickelt“, was oft zu erstaunlichen Varianten der ursprünglichen Schreibweise geführt hat.

  1. England England
  2. Vereinigte Staaten von Amerika Vereinigte Staaten von Amerika
  3. Kanada Kanada
  4. Australien Australien
  5. Südafrika Südafrika
  6. Schottland Schottland
  7. Wales Wales
  8. Neuseeländisch Neuseeländisch
  9. Schweden Schweden
  10. Italien Italien
  11. Singapur Singapur
  12. Schweiz Schweiz

Der Nachname Bewick. Genealogie, Herkunft, Geschichte, Ursprung und Bedeutung

Die Erforschung der historischen Wurzeln von bewick ist zutiefst interessant, da sie uns zu den Ahnen und Verwandten zurückführt, die dieses Geschlecht begründeten. Die Geschichte des Nachnamens bewick ist, wie bei den meisten Nachnamen, eine verwobene und faszinierende Reise in ferne Zeiten, um die Herkunft von bewick zu entschlüsseln. Die Herkunft, das Wappen oder die verschiedenen heraldischen Wappen und die Bibliographie, in der der Nachname bewick erwähnt wird, sind Teil dieser spannenden Untersuchung.

Der Nachname Bewick in der Welt

Obwohl Nachnamen einen sehr spezifischen Ursprung in einem bestimmten Zeitpunkt und einer Region des Planeten haben, haben sich viele von ihnen aus verschiedenen Gründen weit und breit über die Welt verbreitet, wie es bei dem Nachnamen bewick der Fall ist. Es ist üblich, dass Nachnamen wie bewick in Orten weit entfernt von ihrem Ursprungsland oder -region bekannt geworden sind. Entdecke, welche das sind. Die Liste der Länder mit der größten Präsenz von Personen mit dem Nachnamen bewick gibt uns eine Perspektive auf die Geschichte des Nachnamens, über seine Ursprünge hinaus, indem wir uns auf seine Migrationen konzentrieren.

Geschichte von Bewick

Die historische Chronik über bewick stützt sich auf eine auffällige Reihe von Ereignissen, die von denjenigen, die diesen Nachnamen im Laufe der Geschichte getragen haben, geprägt wurden. Die historische Reise des Nachnamens bewick lässt sich bis zu denjenigen zurückverfolgen, die die ersten Träger von bewick waren. Für jemanden wie Sie, der sich für die Geschichte hinter dem Nachnamen bewick interessiert, ist es wesentlich, jede Art von Information zu finden, sowohl direkt als auch tangential, die dabei hilft, eine solide Erzählung darüber zu entwickeln, wie die Entstehung und Expansion von bewick sich entwickelt hat.

Wir empfehlen Ihnen, wenn Sie mehr über den Nachnamen bewick erfahren möchten, versuchen Sie, diese durch die von uns vorgeschlagenen bibliografischen Quellen zu lokalisieren. Sie können uns regelmäßig besuchen, um weitere Informationen über den Ursprung des Nachnamens bewick zu erhalten, da wir häufig bedeutende Beiträge von anderen Personen, die sich für Heraldik und die Geschichte der Nachnamen interessieren, annehmen. Wir halten unsere Website durch eigene Forschungen und dank der Beiträge von Personen wie Ihnen, nach vorheriger Überprüfung, auf dem neuesten Stand; wenn Sie also Informationen über bewick haben und sie uns zukommen lassen, werden wir sie auf dieser Website aktualisieren.

Berühmte Personen mit dem Namen Bewick

Es ist mehr als wahrscheinlich, dass es im Laufe der Menschheitsgeschichte einige bedeutende Persönlichkeiten mit dem Namen bewick gegeben hat. Die Möglichkeit, dass nicht alle Personen mit dem Nachnamen bewick, die bemerkenswerte Taten vollbracht haben, in den Chroniken und historischen Aufzeichnungen festgehalten wurden, ist leider hoch. Leider wurden nicht alle Beiträge von Personen, die den Nachnamen bewick trugen, von den Chronisten der Zeit festgehalten.

Der Nachname Bewick und seine bibliographischen Quellen

Dank einer wichtigen bibliographischen Überprüfung haben wir bisher Informationen über die Heraldik, Geschichte und Genealogie von bewick zusammengetragen. Es versteht sich von selbst, dass die Konsultation bibliographischer und dokumentarischer Quellen unerlässlich ist, um Zugang zu Informationen über die Ursprünge des Nachnamens bewick zu erhalten. Der Ursprung, die Geschichte, das Wappen oder die verschiedenen Wappen und die Heraldik von bewick sind in einer Vielzahl von Quellen und Dokumenten enthalten, die es zu kennen gilt, um eine bessere Sammlung zu ermöglichen.

QUELLEN

Diese Quellen sind unerlässlich, um sich in das Wissen über bewick und zugleich über Nachnamen im Allgemeinen einzuarbeiten.

  1. Bewicke
  2. Bowick
  3. Beck
  4. Beeck
  5. Behic
  6. Beica
  7. Beich
  8. Beik
  9. Beuck
  10. Bick
  11. Buick
  12. Boick
  13. Bowich
  14. Baack
  15. Back
  16. Bahica
  17. Baic
  18. Baica
  19. Baich
  20. Baicu
  21. Baik
  22. Bauck
  23. Bawek
  24. Beach
  25. Beak
  26. Beauce
  27. Bec
  28. Beca
  29. Becce
  30. Becci
  31. Bech
  32. Beci
  33. Becka
  34. Becke
  35. Beckh
  36. Becks
  37. Beckx
  38. Becky
  39. Beco
  40. Becu
  41. Becx
  42. Beech
  43. Beek
  44. Beig
  45. Beigh
  46. Beika
  47. Beis
  48. Beisch
  49. Beise
  50. Beish